• Header Polaris Evolution 1600x420 De2


Die erste voll personalisierbare Netzwerk-Audioplattform


Hinter POLARIS evolution steckt ein neues DSP-Konzept für digitales Mischen kombiniert mit einem hochentwickelten touch-gesteuerten Userinterface. Um ein möglichst flexibles und skalierbares System auf den Markt zu bringen, erschufen die Entwickler von SALZBRENNER den ersten Cloud-basierten Audio-Prozessor für professionelle Audioanwendungen! 
Das POLARIS evolution-Konzept ermöglicht es, sich trotz mehrerer möglicher Nutzer auf nur einen DSP-Kern zu beschränken, ein außergewöhnlicher Vorteil für vielseitig verwendbare Örtlichkeiten, Broadcast-Anwendungen, Ü-Wagen und viele weitere Anwendungen, wo Flexibilität nötig ist.

Darüber hinaus gehören starre Funktionseinschränkungen durch das neue Audionetzwerk-Konzept der Vergangenheit an. POLARIS evolution erlaubt es dem Nutzer, simultan eine Live-, Theater- und Broadcastproduktion zu fahren, ohne mehr als einen DSP-Kern zu benötigen!
Wie zu erwarten ist, können die POLARIS evolution-Userinterfaces durch iOS- und Androidgeräte ergänzt werden, welche auf sehr einfache Art und Weise in die POLARIS-Netzwerkumgebung eingebunden werden können.

Zur Broschüre


Das ist das Besondere am neuen POLARIS evolution

Das modulare, skalierbare Baukasten-System aus netzwerkfähigen Hardwarekomponenten

Eigenschaften

  • Variabel: Kombination der POLARIS-Bedienelemente je nach Projekt und Einsatzort
  • Angepasst: POLARIS evolution übernimmt die Aufgaben entsprechend dem Workflow des Anwenders
  • Flexibel: freie Zuordnung von DSP-Ressourcen zu beliebigen Oberflächen
  • Erweiterbar: Start mit einem Basismodul und Ausbau des Systems bei Bedarf
  • Interaktiv: Interaktion mit Mediensteuerung, Stage Management etc.

Eigenschaften

  • Individuell: angepasste individuelle Benutzeroberfläche je Projekt und Mitarbeiter
  • Teamfähig: echte Multiuserfähigkeit mit kombinierter Kanal- und Eventautomation
  • Schnell: einfache und schnelle Inbetriebnahme und Konfigurationsänderungen
  • Hervorragend: perfekte Audioqualität durch modulares I/O
  • Zukunftsfähig: Erweiterung des Funktionsumfangs durch optionale Software-Plugins
  • Netzwerkfähig: Steuerung des gesamten Systems auch per Internet/WLAN mit PC, Smartphone oder Tablet

Darum ist das POLARIS evolution so gut

  • Einzigartiges netzwerkfähiges Konzept aus Hard- und Softwarekomponenten
  • Flexibilität der Software
  • Voller Systemzugriff auf kleinstem Raum
  • Effektiver Einsatz von Ressourcen: Personal, Finanzen, Technik
  • Zukunftssicher dank modularem Aufbau
  • Diverse Redundanz- und Backupmöglichkeiten
  • Intuitive und moderne Bedienung bei kurzer Einarbeitungszeit
  • Einfache Erweiterung per Plug & Play
  • Problemlose Anbindung von externen Systemen
  • Kompatibel mit Audio-Routern durch MADI-Interface
  • Modernste Bauteile höchster Qualität und Zuverlässigkeit

POLARIS evolution

Optimale Lösungen für jeden Anwendungsbereich

  • Erleben Sie POLARIS evolution

  • Live

    Key Features
    • Formatbasierte Kanalzuweisung, Mono/Stereo/LCR
    • Gruppieren: Master/Slave und VCA/Mute-Gruppen mit Dimmfunktion
    • Bis zu vier automatisierte Gruppen mit Crossfade-Funktion
    • Channel und Effekt Libraries
    • Multiband-Dynamik, Dynamikfilter
    • Freie Anordnung der Kanalstruktur, z. B. Delay, 6-Band-Equalizer, Dynamics, De-Esser
    • Bus-Processing mit 6-Band parametrischem Equalizer, Multiband-Dynamics und grundlegenden Effekt-Plugins
    • Volle MIDI-Kontrolle over IP
    • Kontrolle externer Digital Audio Workstations
    • Integration von mobilen Geräten
    • Jedes access-Modul mit eigenem unabhängigem PFL Solo-Bus
    • Einbindung von Drittanbieterprodukten durch Interfaces
  • Theater- und Post Production

    Key Features
    • Erweiterte dynamische Automation zur Showkontrolle
      • Fade-in/Fade-out, unterschiedliche Blend-Kurven, erweiterte Timing-Aktionen für jeden Kanal unabhängig
      • Timeline-basierende Automation
      • Organisation von Szenenspeichern in beliebig vielen Automatisierungsgruppen
      • Externe Events durch GPI/O
      • Mediensteuerung
      • DMX-Steuerung
    • Unbegrenzte Anzahl von Automationsgruppen
    • Zusätzliche Audioformate: MidSide Encoder/5.1
    • Skalierung von POLARIS scala möglich
  • Broadcast

    Key Features
    • Audio Follow Video mit unterschiedlichen Fade-Kurven und erweiterten Timing-Aktionen für jeden Kanal unabhängig schaltbar
    • Unbegrenzte Anzahl von Automatisierungsgruppen
    • N-1 Kommentatoren-Mischer
    • Automatischer Mikrofonmischer
    • Up- and Downmix-Algorithmen
    • Zusätzliche Audioformate: MidSide Encoder/5.1
    • Loudness Metering nach EBU R 128
    • Skalierung von POLARIS scala möglich
  • Selbstlernend durch Tags

    Viele sich wiederholende Arbeiten beim Erstellen neuer Projekte lassen sich mit POLARIS Tags vermeiden. Wenn der Benutzer einen Kanal lädt, der zum Beispiel mit dem Tag ‚main vocal’ versehen wurde, so wird dieser Kanal mit den zuvor gespeicherten Parametern (wie Tiefpassfilter, Dynamics, Reverb-Presets, usw.) vorbelegt.
  • Schnelles Editing

    Routen, Zuweisen, Kopieren und das Einstellen von Parametern ist mit den Multitouch-Monitoren extrem schnell erledigt. Es werden, wenn notwendig, nur die relevanten Parametereinstellungen für die jeweilige Operation angezeigt.
  • Maßgeschneiderte Bildschirme

    Alle Kontroll- und Verarbeitungselemente in POLARIS sind als Plugins ausgeführt. Das gibt große Flexibilität aber erlaubt es auch einfach Maßgeschneiderte Benutzerschnittstellen zu entwickeln, wenn dies notwendig oder gewünscht ist. Aufgrund der verwendeten Programmier-Plattform können diese Benutzeroberflächen innerhalb kürzester Zeit geliefert werden.
POLARIS access - Das Einstiegs-Modul

POLARIS access - Das Einstiegs-Modul

  • Außerordentlich kompakte Bauform
  • 16 P&G-Fader und 16 Doppeldrehgeber
  • 48 beleuchtete, versenkte Tasten
  • 19‘‘ Cut Multi-Touch-Display
  • DANTE-Interface für Talkback und Kopfhörer (optional)
  • Größe: 544 x 559 x 145 mm (B x T x H)
  • Gewicht: ca. 15 kg
POLARIS view - Der Multi-Touch-Monitor

POLARIS view - Der Multi-Touch-Monitor

  • Zusätzlicher 21,5‘‘ Multi-Touch-Monitor
  • Erweitert das POLARIS access-Modul
  • Beinhaltet eine besonders leistungsstarke CPU-Prozessoreinheit
  • Für erweiterte Kontrolle und Metering
  • Größe (inklusive Monitor): 539 x 101 x 453 mm (B x T x H)
  • Gewicht: ca. 10 kg
POLARIS scala - Die Audio-Processing-Einheit

POLARIS scala - Die Audio-Processing-Einheit

  • Vernetzung mit POLARIS access mittels Ethernet-Netzwerk
  • Leichte Integration jedes (weiteren) POLARIS-Moduls
  • Bis zu 640 DSP-Kanäle pro Frame
  • Bis zu 256 Busse pro Frame
  • Skalierbar und kaskadierbar
  • Aktuelle DSP-Technologie
  • Passive, geräuschlose Kühlung
  • Größe: 19“ - 3HE Einbauversion
  • Gewicht: ca. 10 kg